Andreas Hofmeister, kulturpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, sagte zur Digitalstrategie Kultur der Landesregierung:

„Kunst und Kultur sind Ausdruck der Seele und Identität unserer Gesellschaft. Um sie ins digitale Zeitalter zu bringen, unterstützt die Hessische Landesregierung Museen, die Landesarchive, Gärten und auch denkmalgeschützte Gebäude mit einem Maßnahmenpaket über 3 Millionen Euro und neuen Personalstellen. Das ist ein wichtiger Schritt, um die Kulturgüter Hessens mit ihrer breiten und vielfältigen Ausprägung digitaler zu machen. Das hilft auch, neue Formate zu entwickeln und neue Besucherschichten anzusprechen. Damit bleibt Hessen weiter Kulturland.“

« Leidenschaftlicher Einsatz vieler Menschen macht Denkmalschutz in Hessen erst möglich